SIEBEN NAMEN AUF DER ABGANGSLISTE...

Danke an "Szegi", Franz & Co

Der NSC 1919 präsentierte in den letzten Tagen und Wochen bisher fünf neue Spieler sowie das neue Trainerteam für die kommende Spielzeit.

Über die Neuzugänge wurde mindestens ebenso intensiv wie über mögliche Abgänge spekuliert. Eines ist jedoch klar. Da auch beim Club in Zeiten von Corona nicht der Reichtum ausgebrochen ist, verlassen im Gegenzug zahlreiche Spieler die Seestadt. Bei nachfolgenden Personalien ist ein Abschied zum aktuellen Zeitpunkt bereits beschlossenen Sache. Einige dieser Spieler verlassen den NSC 1919 entgegen der Planungen der Vereinsspitze auf eigenen Wunsch.

Besonders bitter ist der Abgang von Markus SZEGNER. Der 25 jährige Pamaner, der seit fünfeinhalb Jahren beim NSC 1919 aktiv war und die Funktionäre sowie zahlreiche NSC Fans mit seiner Einstellung zum Club faszinierte, muss aus beruflichen Gründen kürzer treten. Selbstredend ist, dass der Verteidiger als einer der ersten Spieler für die neue Saison zugesagt hatte. Leider war ein regelmäßiger Trainings- und Spielbetrieb nicht mehr mit seinem Beruf vereinbar. Unsere Nummer 12 musste seine Zusage schweren Herzens zurückziehen und wird voerst nicht mehr für den NSC auflaufen.

Nicht mit minder schmerzhaft ist der Abgang von Franz WEBER. Der 30 jährige Südburgenländer und der Club konnten sich leider nicht über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages einigen. Weber beackerte sensationelle sieben Jahre lang die rechte Offensivseite und sorgte als Publikumsliebling in den letzten Jahren für zahlreiche Highlights.

Mittelfeldmotor Patrick UHLIG lehnte den Wunsch der Vereinsverantwortlichen ab, gemeinsam in die Spielsaison 2021/22 zu gehen.

Zukünftig ebenfalls nicht mehr im NSC Trikot zu sehen sind Marko TOMIC und Tobias ULBING. Beide Youngsters haben aus ausbildungstechnischen Gründen ersucht ihre Verträge vorzeitig auflösen zu dürfen. Der NSC leistete diesen Wünschen folge.

Der Leihvertrag von Clemens SOMMERER kann nicht verlängert werden, da dieser, ähnlich wie Bruder Niklas in den Jahren zuvor, ab Sommer in Amerika einem Studium nachgehen wird.

Schon im Laufe der Frühjahrsaison wurde der Vertrag mit Daniel MAURER aufgelöst.

Wir wünschen allen Spielern alles Gute auf ihrem weiteren fußballerischen und privaten Weg.

Unsere Top-Partner

Unsere Sponsoren in alphabetischer Reihenfolge