NEUES TRAINER-DUO

Vorbereitung startet

Mit neuem Trainer-Duo in die Vorbereitung:

Rechtzeitig zum Start der Vorbereitung in die Frühjahrsmeisterschaft am Dienstagabend wurde die Trainerfrage beim SC Neusiedl am See 1919 geklärt. In der Rückrunde wird der bisherige Sportliche Leiter Günter Gabriel gemeinsam mit dem aktuellen spielenden Co-Trainer Sascha Steinacher das Trainerzepter schwingen.

 

Die Vereinsführung einigte sich für das kommende halbe Jahr darauf vereinsinternen Kräften zu vertrauen. „Mit Günter GABRIEL, Sascha STEINACHER und Tormanntrainer Udo SIEBENHANDL haben wir genügend Fachkompetenz in den eigenen Reihen, um in der Regionalliga eine gute Rolle zu spielen. Außerdem wollten wir nach den Kurzzeit-Engagements der letzten Cheftrainer nicht zwanghaft nach einem externen Übungsleiter suchen, der uns in der aktuellen Situation wohl ohnehin nicht so überzeugen hätte können, wie es das interne „Trainergespann“ gemacht hätte, erklärt Clubmanager Lukas STRANZ die Wahl des Trainerteams.

 

Mit dabei beim Trainingsauftakt war Neuzugang Luca EDELHOFER. Der Mittelstürmer wurde bis Sommer von der zweiten Mannschaft des FK Austria Wien ausgeliehen.  Das 18 jährige Nachwuchstalent der Violetten konnte sich bereits vor der Winterpause in der letzten Trainingswoche samt Testspiel gegen Parndorf mit guten Leistungen empfehlen. Er soll in der Seestadt Spielpraxis sammeln und auch für den ein oder anderen Treffer sorgen.

 

Nicht mehr beim Trainingsauftakt war Florian UHLIG. Der 24 jährige zentrale Mittelfeldspieler macht von seiner Ausstiegsklausel gebraucht und wechselt nach  einem halben Jahr in der Regionalliga Ost zurück in die Zweite Liga. Der Wiener wird sich demnächst einem Club aus der 2. Bundesliga anschließen.  Neben Uhlig suchen im Frühjahr auch zwei weitere Offensivkräfte eine neue Herausforderung. Patrick ENZ (20) kehrt nach dreieinhalb Jahren beim NSC zurück zu seinem Heimatverein FC Mönchhof. Auch Ibrahim KAMASIK wird in der Rückrunde in der 2. Liga Nord auf Torejagd gehen. Der 19 jährige Eigenbauspieler wird an den FC Andau verliehen. Bereits im alten Jahr wurden die Abgänge von Armin PESTER (wechselt zum SC Ritzung) und Toni HARRER (SC Siegendorf) in die Landesliga fixiert.

 

Im Gegenzug rücken Christoph LAABER und Lukas BRAUNSCHMIDT (beide Jahrgang 2000) aus dem 1b Kader in die Kampfmannschaft. Zudem will der NSC 1919 einen Spieler für das defensive Zentrum verpflichten.

 

Sein erstes Testspiel bestreitet der NSC am nächsten Donnerstag, den 16. Jänner 2020 auf heimischer Kunstrasenanlage gegen den Zweitligaklub Floridsdorfer AC.

Unsere Top-Partner

Unsere Sponsoren in alphabetischer Reihenfolge