JUNIORS BESIEGEN APETLON

Torfestival in der Seestadt

Vergangenen Freitag war der SC Apetlon zu Gast in der Seestadt. Dir rund 100 Zuschauern mussten ihr Kommen nicht bereuen.

Von Anfang an gab es einen offenen Schlagabtauch zwischen den beiden Mannschaften. Bereits in der 4. Minute erzielte Goalgetter Marc Kobor das 1:0 für unsere Juniors. Es dauerte aber nur bis zur 20. Minute ehe der Brasilianer in den Reihen der Apetloner den Ausgleich erzielte. Schlag auf Schlag ging es weiter. In der 26. Minute war abermals Marc Kobor zur Stelle und brachte die Juniors wieder in Führung. Doch bereits zwei Minuten später egalisierte Oliver Fandel die Führung und netzte zum 2:2 ein. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach Seitenwechsel das gleiche Bild - die Offensivabteilungen hatten ihr Visir gut eingestellt, die Defensivabteilungen nicht gerade ihren besten Tag. In der 50. Minute brachte Johannes Haider die Juniors abermals in Führung und wiederrum nur vier Minuten später stellte Filho wieder auf 3:3. Doch damit war der Torreigen noch nicht zu Ende. Benen Mc Girr in der 61. und Raul Bucur in der 64. Minute brachten die NSC-Jungs mit 5:3 in Führung. Abermals gelang aber Apetlon durch Filho in der 68. Minute der Anschlußtreffer. Danach drängte Apetlon vehement auf den Ausgleich - doch trotz unerklärlicher fast 8 Minuten Nachspielzeit - gelang es den Juniors den 5:4-Sieg ins Trockene zu bringen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Spielbericht

Unsere Top-Partner

Unsere Sponsoren in alphabetischer Reihenfolge

footbb.netfootfeet.orgsextickling.nethandjobclub.net