2:0-ARBEITSSIEG

Purbach wehrte sich tapfer

In der 20. Runde der 2. Klasse Nord war der UFC Purbach zu Gast in der Seestadt. Um weiterhin am Tabellenführer Hornstein dran zu bleiben war ein Sieg unserer Youngsters von Nöten.

Von Beginn an taten sich unsere Jungs schwer gefährlich vor das Purbacher Tor zu kommen - und wenn es dann doch gelang, wurden die Chancen kläglich vergeben. So war es fast logisch, dass es mit 0:0 in die Halbzeitpause ging.

Nach Seitenwechsel ein ähnlich Bild - der NSC spielte einen Angriff nach dem anderen, die Offensive von Purbach war harmlos. Und es dauerte bis zur 59. Minute bis Goalgetter Marc Kobor mit seinem 17. Meisterschaftstor den Bann brach und das 1:0 erzielte. Und in der Nachspielzeit legte Raul Bucur noch zum 2:0 nach. Der Pflichtsieg war eingefahren - aber unsere 1B hat sich heute sehr schwer getan.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Spielbericht

Unsere Top-Partner

Unsere Sponsoren in alphabetischer Reihenfolge